„Bonnie“ – unsere außergewöhnliche Gefährtin

"Als Reiseberatung, die sich auf Kreuzflüge und Individualreisen spezialisiert hat besteht unsere Passion darin, für unsere Kunden Reiseziele und Erlebnisse zu entdecken, die fernab jeglichen Mainstreams liegen.

previous arrow
next arrow
Slider

"Als Reiseberatung, die sich auf Kreuzflüge und Individualreisen spezialisiert hat besteht unsere Passion darin, für unsere Kunden Reiseziele und Erlebnisse zu entdecken, die fernab jeglichen Mainstreams liegen. Unsere Bonnie unterstützt uns hierbei als Lastentier und schnelles Transportmittel gleichermaßen, ermöglicht Sie uns einzigartige, weitauseinander liegende Hideaways aus der Luft zu entdecken und einer mehr als 150 kg schwere Explorationsausrüstung zu transportieren."

Mallorca, Paris, Wien, London, Barcelona - die schönsten Orte Europas nonstop zeitsparend bereisen

Es ist nahezu unvorstellbar - die Beechcraft Bonanza wird seit etwa 70 Jahren von der Beech Aircraft Corporation als Reise- und Geschäftsflugzeug produziert. Sie ist damit das Flugzeug mit der längsten Serienproduktion. Mit mehr als 17.000 Exemplaren ist sie auch eines der am meisten gebauten Flugzeuge.

Was macht dieses Flugzeug so besonders?
Zum einen ist es seine Robustheit, zum anderen seine Eleganz und Geschwindigkeit. Piloten, die die "Bonnie" einmal geflogen sind, verfallen ihr hoffnungslos. Und das nicht nur ob ihrer wunderschönen Linienführung, sondern insbesondere wegen ihrer nahezu einzigartigen Flugleistungen und Flugeigenschaften. Mit einer Reisegeschwindigkeit von ca. 330 km/h sind nonstop Flüge, z.B. nach Mallorca, in guten 4 Stunden möglich - Paris, Wien, London sind nur gute 2 Stunden entfernt.
Anders als im Linienflugzeug ermöglicht ein Motorflugzeug die vollkommen individuelle Planung und Durchführung der Flüge - außerdem können statt der üblichen 20 kg Gepäck mehr als 150 kg mitgenommen werden. Ein derartig eingesetztes Motorflugzeug, betrieben nach Instrumentenflugregeln, bietet nahezu während des gesamten Jahres ein absolut zuverlässiges, schnelles und kundenorientiertes Transportmittel.

Beechcraft Bonanza F33A (liebevoll "Bonnie" genannt): DAS Ausnahmeflugzeug seit der 1950er Jahre

Die Bonnie ist nicht nur das perfekte Reiseflugzeug, sondern auch in jedweder Hinsicht DAS Ausnahmeflugzeug.
Jahrelang setzte die Lufthansa diesen Typ als Trainer für die Ausbildung angehender Piloten in den USA ein - falls Sie also häufig mit den "großen" Flugzeugen unterwegs sind ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Pilot seine Pilotenkarriere auf der Bonnie begonnen hat.

Absolut außergewöhnliche Weltrekord-Flüge unternahem Dieter Schmitt in den 1970er Jahren mit der Bonnie, vor allem der F33A (unser Flugzeug) und V35B (mit sogenanntem V-Leitwerk - einfach wunderschön). So entschied er sich bei der Wahl eines geeigneten Motorflugzeuges für die in der Nacht stattfindenden Non-Stop Transatlantikflüge (mehr als 8.000 km über den offene Atlantik) ganz bewusst für die Bonnie - robust, verlässlich, schnell und effizient - das waren die für ihn relevanten Auswahlkriterien.

Besatzung 1 / 2
Passagiere 4
Antriebsart 1 Kolbenmotor
Triebwerkstyp Continental IO-520-BB
Leistung 213 kW 285 hp
Geschwindigkeit 339 km/h 183 kts
211 mph
Dienstgipfelhöhe 5.486 m 18.000 ft
Reichweite 1.648 km 890 NM
1.024 mi.
Leergewicht 955 kg 2.105 lbs
max. Startmasse 1.542 kg 3.400 lbs
Spannweite 10,21 m 33 ft 6 in
Tragflügelfläche 16,8 m² 181 ft²
Länge 8,05 m 26 ft 5 in
Höhe 2,31 m 7 ft 7 in
Erstflug 22.12.1945
Gesamtproduktion >15000

"Bonnie" - Arbeitstier für Explorationsreisen: Mountainbike, Rennrad und 150 kg Expeditionsequipment

Als Reiseberatung, die sich auf Kreuzflüge und Individualreisen spezialisiert hat besteht unsere Passion darin, für unsere Kunden Reiseziele und Erlebnisse zu entdecken, die fernab jeglichen Mainstreams liegen. Neben unserem ausgeprägten Service-Gedanken schätzen unsere Kunden vor allem unsere detaillierte und in die Tiefe gehende Beratungsleistung. Uns ist es ein Anliegen, unsere Kunden immer wieder mit neuartigen Geheimtipps zu überraschen – einsame Buchten zu entdecken, einzigartige Landschaften zu erkunden und diese Hideaways im Rahmen der Beratung einfließen zu lassen.
Wenn wir unsere Explorationsreisen unternehmen, tun wir dies akribisch mit einer monatelang dauernden Vorausplanung bis ins kleinste Detail, unser Flugzeug vollgepackt mit Spezial-Equipment.
Wann immer möglich vermeiden wir es, Zielgebiete mit dem Auto zu erkunden. Für uns ist wichtig, die Zieldestination zu erspüren. Daher verschaffen wir uns vom Zielareal zunächst aus der Vogelperspektive einen Überblick und erhalten so erste Eindrücke über mögliche Traumstrände oder abgelegene Geheimtipps. Anschließend erkunden wir die Gegend zu Fuß oder mit den Mountainbikes intensiv und gelangen so zu verwunschenen Orten, die man per Reiseleitung oder Auto nie zu Gesicht bekäme. Unser Flugzeug ist dabei Lastentier (> 150 kg Explorationsgepäck) und zeitsparendes Transportmittel zugleich - es ermöglicht uns Zieldestinationen innerhalb weniger Wochen derart detailliert zu bereisen - ein Erfahrungsschatz, den andere Kollegen erst nach mehreren Jahrzehntenen aufgebaut haben werden.

„Ein Flugzeug, das 75 Jahre nach seiner Konstruktion noch mit den modernsten Neuentwürfen mitkommt und diese in einigen Performance-Parametern sogar übertrifft, ist schon bemerkenswert.“

~ Jan Brill (Pilot und Flugzeug)

CONNECT WITH US

Translate »